Ausflug in die Vergangenheit

Am 14. 9. 2012 sind wir ins Bauernhöfemuseum nach Kramsach gefahren. Christine hat uns bei einer interessanten Führung vieles über das Leben der Bauern von früher erzählt. Wir haben uns einige alte Bauernhöfe aus dem Oberinntal und aus dem Unterinntal genauer anschauen können. So konnten wir über alte Schlafzimmer, Milchschränke, Plumpsklos und einen Spalt in der Wand der für Zähne vorgesehen ist, staunen. Und wer wissen will wofür dieser Spalt gedacht ist, der muss nur einen Schüler der VS Innerweerberg fragen!

Nach einer kurzen Schulstunde in einer alten Schule samt Schiefertafel und Scheitel ´knieen, bekamen wir in der Bauernstube köstliche "Schelfala".

Dieser tolle Vormittag verging viel zu schnell!

Besonders bedanken möchten wir uns bei der Raika Weerberg. Ihre äußerst großzügige Finanzspritze hat uns diesen Ausflug ermöglicht.

Vergelt´s Gott!

Schwaz Herbst 2010

Heuer haben wir uns die Stadt Schwaz genauer angeschaut. Edith hat uns von der Steinbrücke über die Franz Josefstraße bis hin zur großen Pfarrkirche geführt.

Sie hat uns viel über die Knappen und über die alte Silberstadt erzählt. Anschließend spazierten wir zum Hubschrauberstützpunkt.

 

Dort wurden wir beim Schranken vom Feuerwehrauto abgeholt und ganz nobel über das Gelände chauffiert! In zwei Gruppen erfuhren wir dann zum einen alles über die Bergung eines Hubschraubers. Besonders mutige Kinder durften sogar mit einem starken Erwachsenen die Bergeschere ausprobieren. Zum anderen konnten wir uns einen Hubschrauber ganz aus der Nähe betrachten. Zu Mittag durften wir mit den Soldaten in der Kantine leckere Lasagne und Kaiserschmarrn essen.

Diesen aufregenden Tag werden wir sicher nie vergessen!

Rablhaus

Am Schulanfang spazierten wir zum Rablhaus. Auf dem Weg dahin genossen wir die schöne Natur im herbstlichen Wald. Im Rablhaus bekamen wir eine tolle Führung. Alte Fotos, noch ältere Werkzeuge und andere Erinnerungen entführten uns in die Vergangenheit.

Andererseits staunten wir im modernen Nebengebäude über die tollen Werke einer Weerberger Künstlerin von heute.

Anschließend stärkten wir uns vor der Kirche St. Peter mit unserer Jause. Unsere Religionslehrerin Annette Kerber öffnete uns später die Kirchentür und berichtete von der Geschichte des alten Gotteshauses. Wir durften wirklich jeden Winkel ansehen. Jedes Bild erzählt eine eigene Geschichte.

So endete ein toller Ausflug zu Schulbeginn.

 

Wellness mit Schutzengel

An diesem Tag verwöhnten sich Schutzengel und Schützlinge mit einem ganz tollen Wellnessprogramm. Kerzen und herrliche Düfte begrüßten uns in der 1. Klasse. Mit herbstlichem Material ( Laub, Tannenzapfen, Moos, Beeren ) streichelten wir unsere Wangen und unsere Unterarme. Ein angenehmes Prickeln bleibt uns in unserer Erinnerung an diese feine Schutzengelakion.